Häufig gestellte Fragen - FAQ

Fragen zum Spendenguthaben und zur Projektunterstützung

Fragen zur Organisations- und Projektregistrierung

Fragen zu Unternehmensspenden und zum Socialfunders-Shop

Fragen zum Spendenguthaben und zur Projektunterstützung

Was sind SocialCoins?

SocialCoins werden von Unternehmen ausgegeben, die ihr Engagement auf Socialfunders kommunizieren. Durch die Verteilung der SocialCoins kannst du deine Wünsche äußern, wie die Unternehmensspenden auf die Projekte verteilt werden sollen. 1 SocialCoin symbolisiert dabei einen Gegenwert von EUR 0,01.

Wo bekomme ich SocialCoins her?

Du kannst SocialCoins von allen teilnehmenden Unternehmen erhalten, indem du z.B. ihre Produkte kaufst, eine Weihnachtskarte empfängst oder an deren Marketingaktionen teilnimmst. Du erhältst dann von dem jeweiligen Unternehmen einen persönlichen Code, den du hier auf Socialfunders einlösen kannst. Die gutgeschriebenen SocialCoins kannst du dann an beliebig viele Projekte deiner Wahl verteilen.

Wie lange sind SocialCoins gültig?

Die Gültigkeitsdauer für SocialCoins werden immer vom ausgebenden Unternehmen individuell festgelegt. Hast du deinen Code bis zu diesem Zeitpunkt nicht eingelöst, oder deine SocialCoins nicht an ein Projekt verteilt, verfallen diese. Die Gültigkeitsdauer ist entweder mit auf deinen Gutschein gedruckt oder kann beim ausgebenden Unternehmen erfragt werden.

Wie kann ich meinen Code einlösen?

Du kannst deinen Code an verschiedenen Stellen auf unserer Webseite einlösen. Hier eine Auflistung mit den Stellen, wo du deinen Code einlösen kannst:

  • Startseite: Auf der Startseite findest du das Einlösefeld mit zugehörigem Button ganz oben in unserer Startgrafik.
  • Projektübersichtsseite: Auf der Projektübersichtsseite findest du das Einlösefeld mit zugehörigem Button direkt unterhalb der Karte (Map).
  • Projektdetailseiten: Auf jeder Projektdetailseite kannst du ebenfalls deinen Code einlösen.

Muss ich mich registrieren, um meinen Code einlösen und meine SocialCoins verteilen zu können?

Nein. Du kannst deinen Code völlig anonym einlösen und auch deine SocialCoins anonym verteilen. Eine Registrierung hat jedoch auch Vorteile für dich. In deinem persönlichen Benutzerkonto (Dashboard) hast du immer einen Überblick, welche Projekte du bereits unterstützt hast, welche Projekte du bereits unterstützt hast, wie viel Spendenguthaben du bereits gesammelt hast und welche neuen Projekte dich interessieren könnten.

Was passiert, wenn ich einen Code eingelöst habe?

Wenn du einen Code eingelöst hast, werden dir die SocialCoins gutgeschrieben. Wenn du als Nutzer angemeldet bist, fließen die SocialCoins automatisch auf dein Benutzerkonto. Du kannst dich auch nach der Einlösung noch anmelden und erhältst automatisch deine SocialCoins auf deinem Benutzerkonto gutgeschrieben. Wenn du kein Konto besitzt, werden die SocialCoins einem anonymen Nutzerkonto gutgeschrieben und du kannst die SocialCoins anonym an Projekte deiner Wahl verteilen.

Kann ich als anonymer Nutzer SocialCoins sammeln?

Nein. Als anonymer Nutzer besteht diese Möglichkeit nicht. Um SocialCoins sammeln zu können, musst du dich registrieren. Hierbei erheben wir auch keine sensiblen Daten. Für eine Registrierung benötigst du lediglich einen Benutzernamen, ein Passwort und eine gültige E-Mail-Adresse.

Was passiert mit meinen nicht verteilten SocialCoins, wenn ich anonym Projekte unterstütze?

Alle nicht verteilten SocialCoins werden ca. nach einer Stunde wieder auf den 12-stelligen Code gebucht. Das heißt, der Code kann auch ein zweites, drittes oder x-tes Mal eingelöst werden. So lange also ein Restguthaben an SocialCoins besteht, werden diese dem Code wieder gutgeschrieben.

Welche Projekte kann ich mit SocialCoins unterstützen?

Alle vorgestellten Projekte sind gemeinnützig und werden vor der Veröffentlichung von unserem Partner, der Haus des Stiftens gGmbH, geprüft. Du findest auf unserer Projektübersichtsseite viele verschiedene Projekte von großen Hilfsorganisationen sowie regionalen Vereinen.

Sind die Projekte auf der Plattform vertrauenswürdig?

Qualität und Transparenz der Projekte sind uns sehr wichtig. Deshalb steht hinter jedem Projekt auch ein Projektträger, der von unserem Partner, der Haus des Stiftens gGmbH, geprüft wurde. Jeder Projektträger ist unter anderem dazu verpflichtet, seinen Freistellungsbescheid bei der Projekterstellung hochzuladen. Dadurch wird sichergestellt, dass der Projektträger gemeinnützig ist und Spenden empfangen darf.

Kann ich Projekte mit meinem eigenen Geld unterstützen?

Ja. Auf jeder Projektdetailseite kannst du einen Betrag angeben, mit welchem du das Projekt unterstützen möchtest. Die Zahlungsabwicklung erfolgt anschließend über deinen ausgewählten Zahlungsdienstleister. Als Zahlungsdienstleister stehen dir paydirekt, SOFORT Überweisung und PayPal zur Verfügung.

Wie kann ich mich über den Status meiner unterstützten Projekte informieren?

Wenn du dich bei uns registrierst und ein Benutzerkonto anlegst, wirst du automatisch von uns über den aktuellen Status deiner unterstützten Projekte informiert. Du erhältst in deinem Dashboard alle wichtigen Informationen über dein Engagement und den Finanzierungsbedarf der einzelnen Projekte. Außerdem findest du den aktuellen Stand immer auf den einzelnen Projektdetailseiten und der Projektübersichtsseite.

Fragen zur Organisations- und Projektregistrierung

Welche Organisationen können Spenden sammeln?

Alle gemeinnützig anerkannten Organisationen können teilnehmen, sofern sie ihren Gemeinnützigkeitsstatus über ein amtliches Dokument nachweisen können. In der Regel ist das der Freistellungsbescheid.

Fallen für die Teilnahme als Organisation Kosten oder Gebühren an?

Nein, die zentrale Organisationsplattform www.foerderprogramme.org, auf der du dich registrierst, ist für Non-Profit-Organisationen ein kostenloser Service der Haus des Stiftens gGmbH. Kosten, die beispielsweise für die Prüfung der Non-Profit-Organisationen, die Bereitstellung der Plattform www.foerderprogramme.org, die Spendenabwicklung oder die ordnungsgemäße Berichterstattung gegenüber dem Finanzamt anfallen, sind in den Nutzungsgebühren für die spendenden Unternehmen enthalten.

Wie lege ich mein eigenes Projekt an?

Registriere dich kostenlos auf unserer zentralen Organisationsplattform www.foerderprogramme.org und vervollständige dein Organisationsprofil. Anschließend navigiere zu „Projekte“ und folge dem Projektregistrierungsprozess. Eine ausführliche Anleitung zur Projekterstellung findest du auf www.foerderprogramme.org. Nach der Prüfung und Freigabe durch die Haus des Stiftens gGmbH wählst du unter „Förderprogramme“ Socialfunders aus, um für dein Projekt auf Socialfunders Spenden zu sammeln.

Für welche Projekte kann ich Spenden sammeln?

Prinzipiell können auf Socialfunders alle dauerhaften Einrichtungen und langfristigen Projekte, die durch eine gemeinnützig anerkannte Organisation umgesetzt werden, finanzielle Unterstützung erfahren. Langfristige Projekte haben eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten.

Wie erhalte ich den Spendenbetrag?

Der Überweisungsrhythmus erfolgt bei Socialfunders quartalsweise. Die Haus des Stiftens gGmbH übernimmt die gesamte Spendenabwicklung und überweist dir deine gesammelten Spenden regelmäßig in jedem neuen Quartal. Deine Spendenquittung für die erhaltene Spendensumme stellst du an Haus des Stiftens aus.

Fragen zu Unternehmensspenden und zum Socialfunders-Shop

Kann ich verschiedene Karten mit unterschiedlichem Text erstellen?

Ja. Um verschiedene Karten, zum Beispiel für unterschiedliche Empfängergruppen, zu erstellen, designe diese in unserem Kartendesigner und füge sie dann zu deinem Warenkorb hinzu. Du bezahlst dann alle bestellten Karten zusammen und erhältst sie in einer Lieferung.

Wieso ändert sich der Betrag pro Karte, wenn ich die Anzahl an Karten ändere?

Kleinere Druckauflagen sind für unseren Druckpartner verhältnismäßig aufwändiger. Deshalb bieten wir dir eine Preisreduktion, wenn du mehr Karten bestellst.

Was ist das Kampagnenlogo?

Das Kampagnenlogo wird deinen Empfängern bei der Einlösung deines Spendencodes angezeigt. So tritt dein Unternehmen als Absender des sozialen Engagements auf.

Was ist eine Landingpage?

Eine Landingpage ist deine persönliche Unterseite der Socialfunders-Plattform, auf welche die Empfänger deiner Spendencodes bei der Einlösung geleitet werden. Diese Landingpage kannst du in unserem Shop selbst gestalten, indem du ein Design auswählst, dein Logo hinzufügst und eine individuelle Grußbotschaft formulierst. So bringen deine Empfänger die Spende noch einmal direkt mit deinem Unternehmen in Verbindung.

Kann ich auch mein eigenes Design verwenden, anstatt eines der verfügbaren Designs auszuwählen?

Ist kein passendes Design für dich dabei? Dann melde dich gerne bei uns. Da die individuelle Gestaltung allerdings nicht mehr über unseren Socialfunders-Shop realisiert werden kann, in welchem z. B. die Spendencodes und die QR-Codes automatisch an einer festgelegten Stelle auf den vorhandenen Kartenlayouts generiert werden, kannst du für die Umsetzung deiner Idee am besten direkt bei uns nachfragen.

Wieso muss ich die Produkte und die Spendensumme in zwei verschiedenen Schritten bezahlen?

Die Bezahlung der bestellten Produkte erfolgt direkt an uns, die Particulate Solutions GmbH. Wir kümmern uns um die Umsetzung deiner Bestellung und generieren z. B. deine Spendencodes, geben deine Karten in den Druck und erstellen deine Landingpage. Die Spendenüberweisung erfolgt an unseren Partner, die Haus des Stiftens gGmbH, welche auch die Zahlungsabwicklung mit den teilnehmenden Projekten übernimmt. Da du für deine Spendensumme eine Spendenquittung erhältst und diese steuerlich geltend machen kannst, wickeln wir die Zahlungen separat ab.

Geht die Spendensumme zu 100% an die Projekte?

Ja. Alle Kosten, die neben den explizit aufgestellten Kosten zur Codegenerierung und zur Lieferung anfallen, wie z. B. Kosten für die Zahlungsabwicklung oder die Bereitstellung der Plattform übernehmen wir und unser Partner Haus des Stiftens für dich.

Erhalte ich eine Spendenquittung für meine Spendensumme?

Ja. Bei der Zahlung der Spendensumme an die Haus des Stiftens gGmbH wird eine Spendenquittung für dich ausgestellt, die du voll steuerlich geltend machen kannst.

Wie erhalte ich meine bestellten Produkte?

Wir generieren die Spendencodes für deine Karten direkt nach Abschluss deiner Bestellung und geben sie dann bei unserem Druckpartner in Auftrag. Dieser druckt die Karten und versendet sie an deine angegebene Lieferadresse. Wenn du eine Landingpage bestellt hast, kümmern wir uns in dieser Zeit um die Erstellung deiner Landingpage, sodass deine Karten voll einsatzbereit sind, sobald du sie erhältst.

Kann ich meine Bestellungen auch später noch einmal einsehen?

Ja. Wenn du dich mit deinem im Bestellprozess angelegten Nutzerkonto auf Socialfunders einloggst, kannst du in deinem Profil unter „Bestellungen“ alle vergangenen Bestellungen jederzeit einsehen.

Kann ich sehen, für welche Projekte meine Codeempfänger ihre Spendencodes eingelöst haben?

Ja. Außerdem kannst du in den „Statistiken“ in deinem Profil sehen, wie viele deiner Spendencodes eingelöst wurden und wie viele davon als SocialCoins für Projekte verspendet wurden. Außerdem kannst du verschiedene Kampagnen, also z. B. zwei Empfängergruppen deiner Karten, miteinander im Hinblick auf Einlösequote, vergebene SocialCoins, unterstützte Organisationen und vieles mehr vergleichen.