Deutsches Rotes Kreuz OV Ennepetal e.V.

Qualifizierung, Aus- und Fortbildung ehrenamtlicher Helfer

Das DRK in Ennepetal ist im Katastrophenschutz, erweiterten Rettungsdienst, Sanitätsdienst, Jugendarbeit und vielen weiteren Bereichen tätig. Aktuell befinden wir uns im Dauereinsatz anlässlich der Corona- Krise. Drei Monate betrieben unsere Helfer die Corona- Teststation für das Kreisgebiet, aktuell beschäftigt uns die Lage im Rahmen überörtlicher Hilfe im Kreis Gütersloh. Unser Ortsverein ist ausschließlich Ehrenamtlich tätig und auf Spenden, sowie die Einnahmen aus den Sanitätswachdiensten angewiesen. 
Als Grundausbildung wird die Qualifizierung unserer Helfer zum Rettungshelfer durch das DRK finanziert. Für die Teilnahme im Rettungsdienst und Krankentransport ist jedoch die Qualifikation zum Rettungssanitäter erforderlich. Der Aufbaukurs kostet mindestens 790€ pro Helfer. Jährlich müssen zudem alle unserer derzeitigen fünf Rettungssanitäter eine kostenpflichtige Fortbildung (405€) absolvieren. Darüber hinaus besteht Bedarf an weiteren Schulungen, wie z.B. die kostenpflichtige Ausbildung zum Hygienebeauftragten, Desinfektor oder Medizinproduktebeauftragten. 
Aus Mangel an finanziellen Ressourcen können wir pro Jahr nur eine Ausbildung oder wahlweise 2 Fortbildungen anbieten. Der Bedarf zur Qualifizierung ist jedoch deutlich höher. Unsere Helfer sollen durch den Einsatz der Spendenmittel zukünftig eine deutlich höherwertige Aus- und Fortbildung genießen können. Dies wäre ein erheblicher Mehrwert für die Bevölkerung in unserem Heimatkreis. Danke!

Erzähl’s deinen Freunden




Dieses Projekt unterstützen